DEMOKRATIE – MIT SCHARF UND ALLES

Eine Gemeinde ist dann lebendig, wenn alle Bevölkerungsgruppen demokratisch mitdiskutieren können und aktiv an Entscheidungen beteiligt sind. Jung und Alt, Familien und Singles, Frauen und Männer, Menschen mit und ohne Schweizer Pass. Einfach alle.

Alfred Fritschi: Meine Vision für Horgen

Horgen wacht auf als eine lebendige zukunftsfähige Stadt Horgen ist längst nicht mehr die überschaubare Dorfgemeinschaft des letzten Jahrhunderts, die einige immer noch gerne beschwören. Horgen ist zur Stadt geworden. Mit seinen 23‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern gehört  Horgen zu den grössten Gemeinde im Kanton. Und Horgen hat auch die Vielfalt einer Stadt. Angehörige von Dutzenden Nationen leben zusammen.  Weltweit tätige Konzerne, vielfältige KMUs, regionale Dienstleistungszentren und Bauernbetriebe wirtschaften hier. Die ländlichen Gebieten geben der Stadt Horgen einen besonderen Reiz. Doch Horgen kennt auch die zahlreichen Herausforderungen und Probleme einer Stadt. Es ist höchste Zeit: Horgen […]

Joggi Riedtmann setzt Akzente

Auch in meiner zu Ende gehenden dritten Legislatur habe ich sowohl als Hochbauvorsteher wie im Gesamtgemeinderat Akzente setzen können. Obwohl Planungsgeschäfte wie Gestaltungspläne und BZO-Anpassungen zu den umstrittensten Geschäften an einer Gemeindeversammlung gehören, habe ich in meiner bisherigen Karriere alle Geschäfte durch die Gemeindeversammlung gebracht. Dies gelingt nur dank hartnäckiger Verhandlung für die Anliegen der Öffentlichkeit im Vorfeld und dank der Mitwirkung der Bevölkerung – sei es mit einem formellen Mitwirkungsverfahren oder über Einwendungen.