Hallenbadplanung Horgen – Schöne Absichtserklärungen des Gemeinderates vor der Gemeindeversammlung aber bisher keine konkreten Planungsmassnahmen

Im Namen der SP hatte Alfred Fritschi den Gemeinderat mit einer Anfrage darum gebeten, vor der Gemeindeversammlung vom 15.03.2018 zu informieren, welche konkreten Schritte er für die Planung des neuen Hallenbades im 2018 beschlossen hat. Der Wortlaut der Anfrage und die schriftliche Antwort des Gemeinderates finden sich hier: 180314_GR-Antwort_03_Anfrage_Fritschi   Als Reaktion auf die Antwort des Gemeinderates gab Alfred Fritschi in der Gemeindeversammlung die folgende Stellungnahme ab: Die Absichtserklärungen des Gemeinderates sind positiv: Namentlich die Zusicherung, dass es ihm ebenso ein grosses Anliegen sei, einem neuen Hallenbad zum raschen Durchbruch zu verhelfen, und dass die […]

Einzelinitiative zuhanden der Gemeindeversammlung Horgen

eingereicht am 31. August 2017 bei der Gemeindevorsteherschaft, von Alfred Fritschi, Co-Präsident der SP Horgen   Gemäss Artikel 18.1 der Gemeindeordnung obliegt der Gemeindeversammlung die Oberaufsicht über die gesamte Gemeindeverwaltung. Gemäss Artikel 27.2 obliegt dem Gemeinderat der Vollzug der Gemeindebeschlüsse. Unter diesen Aspekten reicht der Co-Präsident der sozialdemokratischen Partei Horgen, Alfred Fritschi, geboren am 25.07.1954, wohnhaft am Allmendhölzliweg 14 in Horgen, dem Gemeinderat Horgen eine Einzelinitiative gemäss § 50 des geltenden Gemeindegesetzes des Kantons Zürich mit folgendem Wortlaut ein: i. Die bisherigen Entscheidungsgrundlagen, die der Gemeindeversammlung zum Projekt Neu-Tödi vorgelegt wurden, sind  vom Gemeinderat vollumfänglich […]